Rohdaten:

Gewicht: Barrellänge: Durchmesser:
22 Gramm 50.80 mm 6.35 mm
24 Gramm 50.80 mm 6.65 mm

Lieferumfang:
3 Barrels, 3 Danny Noppert Flights und 3 Prism Force Shafts

Testbericht:
Aus dem Hause Winmau kommt der Dart von Danny „The Freeze“ Noppert.
Wie der Name des Darts verrät, ist dies die gleichnamige Sonderedition. Diese kommt im typischen Winmau Verpackungsdesign daher. Besonders schön daran ist das Design ohne viele Extras oder Besonderheiten.

Grip: Der Ausgewogene Dart besitzt eine schwarze Beschichtung welche durch silberne Highlights eine echte Augenweide ist und sehr edel wirkt. Der breite Ringgrip mit Axialrillen ist durchgängig über das ganze Barrel gezogen.

Nun ans Board: Bereits nach einigen Aufnahmen ist der beim auspacken grob wirkende Ringgrip nicht so grob und griffig wie gedacht. Das Barrel ist gefühlt sehr klein, was an dem Winmaulogo am Ende des Darts liegt und einiges an Platz für sich in Anspruch nimmt.
Je mehr ich mit dem Dart spiele umso kleiner wirkt – gefühlt – das Barrel und der Grip wird dadurch auch nicht unbedingt mehr.
Mit etwas angepasster Griffhaltung lassen sich aber auch mit dem Freeze gute Würfe in das Sisal zaubern.

Fazit:
IIm Gesamtpaket ist die Freeze Edition ein optisches Highlight, welches jedoch beim Wurf seine Schwachstellen/Besonderheiten mit sich bringt. Man bekommt hier jedoch von Winmau einen hochwertigen ausgeglichenen Dart, welcher für @dannynoppert_official Fans ein Must-Have ist.

Schreibe einen Kommentar

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner